Lebenslauf
Lebenslauf

 

Um 1511 Geburt in Villaneuva de Sigena in Aragón

.

1521 Besuch einer Schule in Saragossa

.

1525 Zögling des Mönches Juan de Quintana in Barcelona

.

1528 Studium der Rechtswissenschaft in Toulouse; intensive Bibellektüre

.

1529 mit Quintana Reise nach Bologna

.

1530 24. Februar: Augenzeuge der Kaiserkrönung Karls V. durch Papst Clemens VII. in Bologna; ab Juli Aufenthalt in Basel bei Oekolampad

 

1531 ab Mai: Umzug nach Straßburg; Bekanntschaft mit Butzer und Capito;

Juli: »De Trinitatis erroribus« erscheint

 

1532 »Dialogorum de trinitate« erscheint; Haft befehle der spanischen und französischen Inquisition; Flucht nach Frankreich. Immatrikulation an der Pariser Universität unter dem Pseudonym »Michel de Villeneuve«; Studium Medizin, Astrologie, Mathematik

 

1534 Treffen mit Calvin in Paris abgesagt

 

1535 Herausgabe des »Handbuchs der Geografie« von Ptolemäus; Beginn des Medizinstudiums

 

1536 geplatztes Treffen mit Calvin in Paris

 

1537 Beginn des Medizinstudiums in Paris

 

1538 Servet wird Doktor der Medizin; Praxis in Charlieu 1540 Umzug nach Lyon; Leibarzt des Erzbischofs Pierrre Paulmier

 

1542 Herausgabe der Pagnini-Bibel

 

1546 Beginn eines Briefwechsels mit Calvin

 

1553 Januar: »Christianismi Restitutio« erscheint; 26. Februar: Guillaume Trie schickt Cavins Belastungsmaterial nach Lyon; 15. März: Verhaftung, Prozess in Vienne; 7. April Flucht aus dem Gefängnis; 17. Juni Todesurteil in Vienne; 13. August: Festnahme in Genf; 25. Oktober: Verurteilung zum Tode; 27. Oktober: Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen.